DSCN3 MG 19 MG 9

Angebot

Im Minouche haben die Kinder Zeit …

  • zum Spielen, Singen, Lachen und Tanzen
  • zum Hämmern, Malen und Kleben
  • um Freundschaften zu schliessen
  • zum Entdecken und Experimentieren
  • um zweisprachige Geschichten zu hören
  • in einer vorbereiteten Umgebung mit Montessorimaterial zu lernen
  • auf den Bewegungsgeräten von E. Hengstenberg klettern, balancieren, etc.
  • um die Jahreszeiten in einem schönen Garten zu erleben und
  • mit Sand und Wasser zu spielen

… und das alles an einem Ort.

 

Während dem laufenden Jahr haben die Kinder die Möglichkeit folgende Themen zu erleben:

  • spielen im «Coiffeur-Salon»
  • spielen und tanzen im «Schloss»
  • spielen im «Inuit-Iglu»
  •  im «Spitalzimmer» spielen und danach das Kinderspital besuchen

 

Im Minouche feiern wir das St. Martin-Fest um den 11. November mit einem Laternenumzug. Die Laternen machen die Kinder selber. Anschliessend vom Umzug gibt es eine Kürbissuppe.

 

Erweiterte Spielgruppe

Montag- Mittwoch- und Donnerstagmorgen

Sie bringen Ihr Kind zwischen 7.30 – 9.00 Uhr und holen es zwischen 13.00 – 13.30 Uhr wieder ab.

Geben Sie Ihrem Kind für das Mittagessen ein Sandwich mit.


In der Gruppe vom Mittwoch wird eine sprachliche Frühförderung für fremdsprachige Kinder angeboten.

Die sprachliche Frühförderung in Deutsch ist für Kinder reserviert, die einen Migrationshintergrund haben und weder Deutsch noch Französisch sprechen und verstehen.

(Die sprachliche Frühförderung vom Mittwoch ist ab dem August 2109 bereits ausgebucht).

Diese Halbtagsspielgruppen gelten als Kita und werden nach den kantonalen Richtlinien für private Kindertagestätten geführt.

 

Dreistündige Spielgruppe

Dienstag- und Freitagmorgen

Von 8.30 – 11.30 Uhr